Drachen

Warum Drachen?
Nun es geht hier nicht um „irgendwelche Drachen“ sondern um die feurigen Gesellen aus den Filmen „Drachenzähmen leicht gemacht“ Teil 1+2 (OT: How to train your dragon 1 & 2).

Hier fand ich nun im Web ein Schnittmuster von dem „Hauptdarsteller“ Ohnezahn (Toothless), dem schwarzen Nachtschatten. Dieses wurde bereitgestellt von LiebesBinchen, welche in Ihrem Blog nicht nur das Schnittmuster, sondern auch eine ganz tolle Beschreibung dazu kostenlos bereitstellt.

Nach der Fertigstellung von „Ohnezahn“ wagte ich mich an eigene Projekte ran, und so entstanden die ersten Eigenkreationen wie „Sturmpfeil“ und „Kotz & Würg“.

Ich stelle Euch gerne die Schnittmuster kostenlos zur Verfügung möchte aber darauf hinweisen, dass diese ausschliesslich für den privaten Gebrauch sind. Ein gewerblicher Verkauf ist ausdrücklich untersagt und wird ggf. verfolgt.

 


 OHNEZAHN (der Nachtschatten)

Nach einem Schnittmuster von LiebesBinchen entstand Ohnezahn (engl. Toothless – the Nightfury).
Hier habe ich lediglich das Logo von der Schwanzflosse auf die aktuelle Version des Films (Teil 2) geändert und die Augen neu erstellt.

0034 _opt 0033 _opt 0032 _opt 0031 _opt 0029 _opt

Schwanzflosse mit neuem Logo

Schwanzflosse mit neuem Logo

Schwanzflosse mit neuem Logo

Schwanzflosse mit neuem Logo

DOWNLOADS

Schnittmuster und Beschreibung findet Ihr im Blog von LiebesBienchen
http://liebesbinchen.blogspot.de/p/ohnezahn-schnittmuster-und-anleitung.html

Stickdateien (Augen und Logo für Schwanzflosse)

 


STURMPFEIL (der tödliche Nadder)

Mein erster Eigenentwurf.
Die Augen wurden als Stickapplikation erstellt und anschliessend mit Textilkleber aufgebracht. So ist eine genauere Positionierung möglich.

20140907_093904 _opt 20140907_094056 _opt 20140907_094033 _opt 20140907_094020 _opt

DOWNLOADS
Schnittmuster & Anleitung

nadder_001
Nadder_SM_Anleitung

Stickdatei (Augen)

 


KOTZ & WÜRG (der wahnsinnige Zipper)

Mein 2. Drachenprojekt. Das größte Problem war, die Hälse so hinzubekommen, dass der/die Drachen diese aufrecht tragen konnten ohne vornüber zu kippen. Dies habe ich mit Draht gelöst, genauso wie die Flügel.

PA130081 _opt PA130079 _opt PA130086 _opt PA130074 _opt

DOWNLOADS

Schnittmuster & Anleitung

Schnittmuster Zipper
Anleitung zum Schnittmuster Zipper

Stickdateien

 


Der schreckliche Schrecken ( The terrible Terror)

mein kleiner „Schrecken“. Wer kann diesem Blick wohl widerstehen?

PA190154 _optPA190151 _opt PA190152 _opt PA190150 _opt PA190153 _opt

DOWNLOADS

Schnittmuster_Schrecklicher_Schrecken

Terrible_terror_tutorial

Augen als Stickdateien und Grafik

Advertisements

117 Kommentare

  1. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was ich sagen soll, denn du hast mich umgehauen. Das ist ja der Wahnsinn, sie sehen so echt aus! Einfach toll geworden. Ich glaube ich muss schneller mehr üben damit ich mich auch an sowas ran traue! Meine Kinder würden mich dafür lieben! Ein sehr großes Lob an dich!!!

    Gefällt mir

  2. Einfach genial!! Habe den Ohnezahn und den Sturmpfeil bereits geschafft. Jetz möchte ich mich an den Schrecken wagen.Habe da eine Frage…Beim Kopf nähen komme ich nicht genau nach…Kopfoberteil zusammen nähen bei der Rundung ist klar,aber wo das seitenunterteil und das Kinn genau angenäht wird bin ich mir nicht ganz sicher.. kannst du mir da Helfen?
    Danke viel mal für deine Hilfe und die tollen Schnittmuster!!

    Gefällt mir

    • Hallo Petra, das Unterteil wird sozusagen als „Boden“ für den Kopf angenäht, da der Kopf separat ausgestopft wird. Das Kinn wird am besten nach dem ausstopfen des Kopfes ringsum an der Naht angenäht und ebenfalls ausgestopft, damit das Kinn „markanter“ wird. Hoffe ich konnte helfen 🙂
      Über ein Foto von Deinem fertigen „Schrecken“ freue ich mich dann…:-)

      LG
      Lenina

      Gefällt mir

  3. Danke, dass du uns deine Schnittmuster zur Verfügung stellst. Ich hab für meine Kleine Ohnezahn (nach LiebesBinchen) genäht und dann wollte der Großen natürlich auch einen Drachen und durch Suche im Netz stieß ich auf dich. Nun muss es unbedingt der Zipper sein… die brave Mama hat gerade Fleece bestellt. Und für meinen Jüngsten werd ich wohl dann noch den schrecklichen Schrecken machen, der passt zu meinem Wildfang 😉

    Du planst nicht zufällig noch Fleischklops? Der würde meinem Großen auch noch gefallen.

    LG Grit

    Gefällt mir

  4. Hallo Lenina,
    dank Liebesbienchen und vielen Stunden Fleiß hat meine Jüngster Weihnachten Ohnezahn fest an sich drücken können.
    Daraus hat sich für mich aber ein ganz großes Problem entwickelt- jetzt wollen meine beiden Jungs am liebsten alle Drachen haben. Das konnte ich schon zum größten Teil abbiegen, aber der gerechtigkeitshalber, möchte ich jetzt unserem Großen doch seinen Wunschdrachen nähen. Er möchte gerne… den „brüllenden Tod“ aus der Serie, selbstverständlich mit offen Maul. Er sieht aus wie eine Schlange mit Kugelkopf. Hat dazu noch unzählige Zähne und Stacheln.
    Ich habe noch nie ein Schnittmuster für Drachen entworfen und benötige dringend Hilfe. Da Du so cool die Schnittmuster der anderen Drachen entworfen hast, wollte ich fragen, ob Du mir Tipps geben kannst, wie man an so eine Sache herangeht? Wie kriege ich eine Kugelkopf mit geöffneten Maul hin ohne das sich innen nach aussen und aussen nach innen stülpt? Wie einen mit unzähligen Stacheln bewehrten Schlangenkörper?
    Aaaah, ich werde schon wahnsinnig, wenn ich nur daran denke. Ich bin aber auch fest entschlossen, das Projekt umzusetzen. Kannst Du mir vielleicht eine Starthilfe geben?

    Judy

    Gefällt mir

    • Hallo Judy, erst mal vielen Dank für Deinen Beitrag. Das mit dem Kugelkopf ist so eine Sache. Habe mir das auch schon überlegt, aber wieder fallengelassen, da es doch etwas heikel ist. Das Problem ist, so wie Du es sagtest, dass es nacher aussieht wie ein Drache mit geschwollenenem Innenmaul. Habe hier noch keine Lösung, behalte es aber mal im Hinterkopf. Wenn ich etwas weiss, werde ich es hier ja sowieso posten 🙂
      LG Lenina

      Gefällt mir

  5. Hallo,

    deine Drachen sind echt der Wahnsinn! Zwei ohnezahns sind schon fertig, zwei muss ich noch machen, danach werden dann Sturmpfeil, Kotz & Würg und und und folgen… Ich weiß nur noch nicht wie ich die Augen ohne Sticki hinkriege.

    Danke für das Erarbeiten der tollen Anleitungen und fürs Teilen!

    Lg, Daniela

    Gefällt mir

  6. Hallo, erst einmal, wow tolle Arbeit. Nun zu meiner frage. Meine tochter wünscht sich ein ohnezahn und ein Sorgenfresser. Nun war meine idee das maul von ohnezanh mit einem schwarzen reisverschluss und innenliegerder tasche umzuwandeln. Da du das sm von liebesbienchen genomen hast wäre meine frage ob du weist oder dir vorstellen köntest ob des einarbeitbar wäre? Hoffe es ist zu verstehn was ich meine. Würde das maul bei der naht untern Auge einsetzen wollen.
    Ganz lieben dank im vorraus.
    Lg Nicole.

    Gefällt mir

  7. Oh okay, sowas habe ich nicht. Dann werde ich improvisieren und per Hand sticken 😉 Schaff ich schon. Mal noch ne andere Frage:
    Wo laden denn die Leute hier ihre „Ergebnisse“ hoch? 🙂
    Bin mitten bei, dauert aber noch eine Weile, weil ich komplett per Hand arbeite :p (Also auch ohne Nähmaschine)

    Gefällt mir

  8. Hallo Lenina!
    Vielen Dank für die tollen Schnittmuster.Bin grad am Schrecklichen Schrecken.Allerdings steh ich jetzt schon vor einem Rätsel.Wie bekomm ich das mit den Augen hin? Ich hab leider keine Stickmaschiene.Wie groß müssen die denn sein?
    Vielleicht kann ich es drauf malen oder freihand nähen.
    Lg Désirée

    Gefällt mir

  9. Wirklich grossartig! Meine Kinder sind begeistert und die Drachen bevölkern jetzt unser kleines Berk…
    Bei den Flügelholmen habe ich anstelle des Stopfens eine ‚Füllmaterial-Wurst‘ in den Flügel gelegt und dann von Aussen abgesteppt. Damit war viel Frickelarbeit schnell erledigt. Jetzt muss ich noch an die Karnevalskostüme dran…

    Gefällt mir

  10. Verdammt verdammt verdammt. Ich hab meinem Sohn einen Ohnezahn genäht und bin eeeeendlich fertig und habe meiner Tochter, die in 2 Monaten Geburtstag hat und ein riesen Astrid-Fan ist, glaubhaft versichert, daß es keine anderen Schnittmuster gibt und wollte sie mit einem gekauften Astrid-Kostüm abspeisen. Und jetzt stolper ich über deinen Blog. Verdammt. Meine Abende im April sind dann wohl mal verplant…
    Vielen Lieben Dank für deine Mühe und fürs Teilen!
    Viele Grüße, Bettina

    Gefällt mir

  11. Hallo Lenina ich finde diese Drachen einfach nur genial. Du hast dir da echt viel Arbeit gemacht. Wie groß sind denn die fertigen Drachen? Ohnezahn ist bereits in Arbeit. Und von der Tochter würde gestern der Naddar bestellt. Kommet der ungefähr an die Maße von Ohnezagn ran.?

    Gefällt mir

  12. Hallo zusammen ! Da ich wirklich 2 komplett linke Hände habe, wollte ich fragen ob mir jemand den Kotz und Würg nähen kann. Ich bezahle definitiv das material und die zeit. Uns fehlt nur noch kotz und würg und meine Maus hat Ende April Geburtstag. Es wäre ein Hammergeschenk. Büdde Büdde

    Gefällt mir

  13. Hallo, die Seite ist echt der Hammer, ich bin begeistert.

    Gibt es jemanden von Euch der mir Kotz und Würg nähen könnte, da ich wirklich komplett 2 linke Hände habe 😦

    Natürlich werden die gebrauchten Materialien und die Zeit bezahlt 😉

    Büdde büdde

    LG Ann

    Gefällt mir

  14. Hallo Lenina!
    Deine Drachen sind allesamt echt klasse geworden. Ich möchte mich nun auch an die Drachen heranwagen. Beginnen möchte ich mit Ohnezahn. Dein fertiger Ohnezahn sieht super klasse aus. Was für einen Stoff hast du dafür benutzt? Laut Anleitung bei Liebesbienchen sollte man Fleece oder Nikki nehmen. Auf den Bildern ist das nur schwer zu erkennen – und deine Variante gefällt mir bislang am besten!!!
    LG, Melli

    Gefällt mir

  15. Hallo Lenina,

    vielen Dank für deine Anleitungen. Ich habe einen Ohnezahn und einen Sturmpfeil genäht.

    Gern möchte ich dir die Bilder des Strumpfeils schicken. Zwar bin ich nicht ganz so zufrieden, aber mein Kind wird sich sicher darüber freuen. Der zweite wird in der Regel besser 🙂
    Das händische Annähen der Stachel war eine kleine Herausforderung, die mit blutigen Fingern endete 🙂

    Vielen Dank noch mal für deine tolle Anleitung.

    LG Kerstin

    Gefällt mir

  16. Liebe Lenina

    Deine Drachen sind bezaubernd. Ich bin tief beeindruckt von deinem Talent.
    Dein Ohnezahn ist der schönste, den ich bis jetzt im Internet gefunden habe (und davon gibt’s ja doch schon einige 😉 ).
    Ich selber bin dabei, einen Ohnezahn zu nähen. Ich habe mit den Krallen angefangen (fand ich nicht so ’schlimm‘, wie anfangs gedacht.

    Viele Grüsse aus der Schweiz

    Yvi

    Gefällt mir

  17. Hallo! Ich bin wirkliche Anfängerin und traue mich gerade an deinen wundervollen Schrecken. Leider habe ich ein Problem. Wie Nähe ich den Kopf an den Körper? Bzw auch die Flügel? Normalerweise arbeite ich ja mit einer Wendenaht. Stehe ich vielleicht auf dem Schlauch ?
    Danke

    Gefällt mir

    • Hallo und sorry – hatte Deinen Eintrag nicht gesehen. Ich weiss nicht wie ich Dir helfen kann. Ich gehe an die Sache sehr pragmatisch ran ohne dass ich einen bestimmten Stich verwende. Ich benutze einen „unauffälligen“ Daden und nähe die Teile einfach an den Kanten zusammen…? Von der Naht sieht man in der Regel nichts, da der Stoff ja durch die Füllung etwas auseinandergeht. wenn jemand einen besseren Tipp hat…? Gruß Lenina

      Gefällt mir

  18. Hallo Lenina! Erstmal vielen Dank, dass du dir die ganze Arbeit gemacht hast und uns an deinen Schnittmustern teil haben lässt :-))
    Ich nähe grade Sturmpfeil hab ein „Problem“ mit dem Bauch… Verstehe ich das richtig, dass der weiße Bauch AUF den blauen Bauch genäht wird?? Oder wird der blaue Körper nicht komplett am Bauch zugenäht und das weiße Stück dann angenäht??

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s