Filzen

Man macht ja einiges, wenn einem langweilig ist.
Meistens kommt man dann auf Sachen, die man eigentlich gar nicht machen wollte.
Bei mir war es das Thema „Filzen“.

Als ich mich jedoch näher damit beschäftigt habe, wollte ich es mal ausprobieren.
In einer Verkaufsplattform (welche mit „E“ beginnt und mit „Bay“ aufhört) erwarb ich also Filzwolle und ein Starterset mit Nadeln.

Nach einigen Versuchen wollte ich eine Katze filzen….Also frisch ans Werk, und die Filznadel flog nur so durch die Wolle (….und leider auch oft genug in meine Finger)
Als ichdas fertige Produkt meinem Freund zeigte meinte er: „Oh, cool, ein Tauntaun…“ (für alle die nicht wissen was dies ist: ein Tauntaun ist ein „Reittier“ aus Star-Wars“)

Das liess ich nicht auf mir sitzen, schaute mir diverse Videos an und so langsam kam auch Form in meine Werke…

 

 

 

 

Advertisements